23

Jan
2019

Demre Myra Kekova

Posted By : HKppnXnPyw/ 360 0
Demre Myra Kekova 1
Demre Myra Kekova 2

Demre Myra Kekova von Alanya

Demre Myra Kekova – Das Mittelmeerraum ist einer der bemerkenswerten Orte für Sommerferien und historische antike Ausflüge. Die Provinz Antalya ist die genaueste Adresse für diese Reisen. Demre, Myra und Kekova gehören zu den schönsten natürlichen und historischen Städten in Antalya. Demre mümkündürye Kas und der Flughafen können über die Autobahnausfahrt D400 erreicht werden. Es ist 10 km lang auf der Straße von Antalya nach Demre. In Antalya, einer der schönsten Städte des Mittelmeers, mit seinem Meer, der Sonne und beispiellosen historischen Altstädten, sind die Städte Demre und Myra Kekova die Heimat einheimischer und ausländischer Touristen. Demre liegt am Fuße des Taurusgebirges und ist eine sehr süße Stadt mit ihren natürlichen Schönheiten.


Wie der Name schon sagt, sind Demre Myra Kekova drei wundervolle Orte. Dies ist eine der historischsten Alanya Touren. Myrer, der auch als Myra mit seinem alten Namen 25 km westlich von Finike bekannt ist, wird gewöhnlich als Weihnachtsmann bezeichnet. Er wurde zum religiösen Führer von Myra gewählt und starb 342 n. Chr. Jedes Jahr am 6. Dezember findet in myra neben der Kirche, die zu Ehren des Weihnachtsmannes erbaut wurde, eine Weihnachtsmann-Gedenkfeier statt. In Myra sind die berühmten Felsengräber und das Theater im griechischen und römischen Stil erbaut. Die Abholung erfolgt vom Hotel mit klimatisierter und komfortabler Busführung und Bootsfahrt in Kekova.


Demre ist die westliche Stadt Kekova, eines der interessantesten touristischen Zentren Lykiens, das im 2. Jahrhundert von den Erdbeben im Westen des Mittelmeers überschwemmt wurde und großes Interesse bei einheimischen und ausländischen Touristen weckt.

Myra

 

Myra bedeutet „Allmächtiger Gottes Platz“. Antalya liegt 140 km entfernt. Es liegt an den Hängen der Demre-Ebene in Ufernähe. Der erste Ort, an dem sich die Felsengräber auf dem Hügel befinden. Danach dehnte es sich in Richtung Meer auf ein großes Gebiet aus. Myra, die Gründung von BC. IV Yy. es geht auf ein älteres Datum zurück. IV. YY. Die erste lykische Münze der ersten Göttin ist das Reliefbild der Göttin. In dieser Region ist der Demre-Strom eine der historischen Quellen des Seehandels und der Piraten der Region.


Lykia MS. II. YY. Es wird auch vom alten Theatergebäude verstanden, in dem hochentwickelte kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Im Laufe der Jahre ist es die Hauptstadt und Hauptstadt von Lykien geworden. Der Weihnachtsmann soll in dieser Gegend gelebt und als Erzbischof der Region gedient haben. Myra, die größte Stadt der Lykier, ist im Laufe der Jahre aufgrund von Naturkatastrophen, Erdbeben, Piraten und arabischen Invasionen geschrumpft. Jetzt ist es ein Ort im Falle eines Dorfes. Das antike Theater in der Region ist jedoch bis heute erhalten. Die Solidität des antiken Theaters und die Tatsache, dass es bis heute erhalten geblieben ist, ist aufgrund des Schnitzens der Felsen äußerst robust. Myra ist eine der touristischsten Attraktionen der Region. Die Felsengräber, die Santa Claus-Kirche und das Theater in derselben Gegend sind sehr geschichtsträchtig. Dies ist einer der Gründe, warum ausländische Touristen im Mittelpunkt stehen.

Kirche von St. Nikolaus (Santa Claus)


Der Geburtsort des Heiligen Nikolaus, der zum Symbol des sylvesters wurde ist hier in Myra. Er wurde in Patara, der lykischen Stadt geboren. Nikolaus, der Sohn einer wohlhabenden Familie, verlor demnach früh seinen Vater und gab das Erbe der Familie für die Armen aus. Er hat nie gesagt, dass er der Besitzer der Hilfe ist, die er den Armen geleistet hat und die er geheim gehalten hat. Der Weihnachtsmann wurde zur Tradition gemacht, Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensmitteln vom Schornstein durch die Tür zu Menschen zu transportieren, die noch nie auf die Armen gestoßen sind. Diese Tradition hält den Weihnachtsmann auf der ganzen Welt am Leben. Im gleichen Zeitraum starb der Bischof, der als Bischof der Region diente, und dann wurde die Kirche des Weihnachtsmanns in dieser Kirche als Erzbischof dieser Kirche ausgewählt und diente viele Jahre in dieser Kirche. An den Wänden der Kirche befinden sich Fresken, Motive und Gräber, die bis heute erhalten sind.

Kekova

Es liegt in der Nähe der Stadt Demre in Antalya, hat einen historischen Hintergrund und das sauberste Meer des Mittelmeers, ist also ein Ort, den Touristen häufig besuchen, und beherbergt auch außergewöhnliche Unterwasserschönheiten. Reisende können dieses phänomenale kulturelle und historische Gebiet leicht erreichen und besuchen.

Kekova ist der allgemeine Name der Region in der Gökkaya-Bucht von Antalya. Die Insel Kekova beherbergt das Schloss Simena, den Three Mouth Jetty, die Aquarium Bay und die Gokkaya Bay. Kekova Luwi bedeutet boğ, davar, Stierhaus, in etruskischer Sprache. Die mediterrane Vegetation ist eine vollständige natürliche Insel im natürlichen Blickwinkel der Macchia. Es ist mit Pinien im Waldblick bewachsen. Eines der Merkmale der Insel Kekova ist der unabhängige und sichere Lebensraum von großen und kleinen Rindern. Sie leben und wachsen hier. Die natürliche Wasserquelle auf der Insel ermöglicht es den Tieren auch zu überleben. An den Ufern der Insel gibt es Treppen im Meer und die Überreste alter Häuser an der Seite des Schlosses Simena.

Überreste einer antiken Stadt, die infolge von Naturereignissen und Erdbeben, die vor langer Zeit überstanden haben, im Meer vergraben liegt. Es ist ein monumentales Grab namens Sarkofag. Ein weiterer bekannter Name von Kekova ist Batıkent. Shipyard Bay, MS. V. Yy. die Ruinen der byzantinischen Kirche. Viele einheimische und ausländische Touristen kommen in die Region, um die Bucht von Kekova zu besuchen. Um die Region zu erkunden, werden Bootsfahrten von Kaş, Demre und dem Pier von Çay organisiert. In der antiken Stadt Kekova befinden sich auch die Ruinen des lykischen Grabes. Die angenehmste Reise nach Kekova ist eine Kekova-Bootsfahrt von Kaş aus. Bootstouren werden von den Häfen Demre und Çay sowie von Kaş aus organisiert. Boote und Reiserouten werden normalerweise als dunkle Schiffe gebaut, dunkle Buchten, Gokkaya-Buchten und die Ruinen der versunkenen Stadt können während dieser Tour gesehen werden.

History and nature

Baden und Tauchen ist mit besonderer Erlaubnis gestattet, die meisten historischen Gebäude, die unter Wasser standen, wurden zerstört und einige von ihnen befanden sich aufgrund der Strömung unter Meersand. Kekova ist etwa 30 Meter vor der Küste der Insel und 20 Meter tief in der Tiefe von Hunderten von Amphoren, die von den Schatzsuchern zerbrochen wurden. Während die Treppe, die von der Insel Kekova ins Meer führte, intakt blieb, wurde beobachtet, dass der Wellenbrecher, der zu den beiden Gliedmaßen auf der Nordseite der Insel gehörte, nicht zerstört worden war.

Demre Myra kekova Attraction point

Murat Sefa Demiryürek, Gouverneur des Distrikts Demre, sagte, Demre und seine Umgebung seien ein vollständiges Tourismuszentrum in Bezug auf den historischen Hintergrund und die geografische Lage. Demirürek erklärte, dass die Weihnachtsmannkirche, die antike Stadt und das antike Theater von Myra, die antike Stadt Andreak, die Felsengräber, die antike Stadt Simena und Kekova für den Tourismus attraktiv seien kleine Siedlungen in der Region, die lange Zeit unter dem Einfluss der lykischen Zivilisation und des Römischen Reiches standen.

Die Dörfer Üçağız und Kale sind die Siedlungen von heute. Zusätzlich zu diesen Gräbern, die in lykischer Schrift geschrieben sind, gibt es lykische Sarkophage. Es gibt ein reiches historisches Erbe, das aus Gebäuderesten, in die Felsen gehauenen Theatern in der mittelalterlichen Burg, Felsengräbern, Wasserzisternen, Sarkophagen im Norden und der Nekropole von besteht kleine Felsengräber in Teimiussa (Ucagiz) Es gibt viele untergetauchte Städte im Bereich des Eisbergs, der als sehr altes Bootsgebäude auf der Innenseite der Insel Kekova gilt. Die Kekova-Inseln, die historische Struktur der versunkenen Stadt und das makellose Meer ziehen große Aufmerksamkeit auf sich. Jedes Jahr besuchen Hunderttausende einheimische und ausländische Touristen diese Region und informieren sich über die Region. Wir bemühen uns, unsere Region auf der ganzen Welt bekannt zu machen. „


Zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung gehören auch Olympos, Bellerophontes / Chımera, Demre, Myra Kekova.

Olympos

Der Ort befindet sich in der Provinz Antalya und war eines der lykischen Städte. Die Gründung reicht zurück bis ins jahr 2000 vor Christus. Es ist eines der wichtigsten Zentren der lykischen Stadt. Es ist eine Stadt, die seit ihrer Gründung ständig angegriffen und geplündert wurde. Der römische Befehlshaber rettete Olympos aus den Händen von Piraten und Olympos auf römischem Land gerettet. Touristen, die diese Region besuchen, besuchen die Ruinen der Mauern des Schlosses von Olympos. Darüber hinaus befinden sich die historischen Ruinen des römischen Bades, des Theaters, der byzantinischen Basilika und die Ruinen der Mauern.

It is said that the son of the King of Corinth accidentally killed his brother while he was hunted by Hipponoes. After the crash, it is called Bellerophontes, which means the eater that kills your brother. After that day, this brother who is constantly humiliated and humiliated takes shelter in Proetus. The king’s wife falls in love with this brother, but when Bellerophontes does not respond to this love, he is subjected to the slander of the queen and sent to a mission where he will never succeed when he is to be killed by the king, and his death will be absolute. This mission is to kill a monster named Chimera, who has flames from his mouth, which no one dared to kill. After the hard struggles, he manages to kill the monster. The King also realizes that Bellerophontes is unfair and will regret it. He brings himself into the administration of Lycia.


Best Restaurants in Demre, Turkey

Demre Kale de İpek Restaurant, Kale Restaurant blue crab, Kumsal Restaurant Bar, Myra Cafe Restaurant, Kekova Restaurant provide stylish and quality service at reasonable prices. These people lived in Anatolia, the gods in order to show their devotion to build large cities, temples and god sculptures they have carried their beliefs for centuries. In addition, the history of Lycians and Lycian civilizations, which existed in the mythological age, has survived to the present day with an improved understanding of democracy and democratic laws. It is understood that they have an advanced civilization with their understanding of pluralism, democratic state management, voting and census.

See Also Alanya Rafting

Leave your comment

Please enter comment.
Please enter your name.
Please enter your email address.
Please enter a valid email address.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.